Haus
Startseite
Lernen Sie
Wörterbuch

Was ist Google Ads - Definition

Google Ads (ehemals Google Adwords) - ist das Online-Werbesystem von Google (für Werbekampagnen, die Ihr Unternehmen online bewerben, neue mobile Apps einführen usw.). Es ist ein Tool, mit dem Vermarkter bezahlte Anzeigen planen, schalten und anzeigen können, die Besucher auf eine bestimmte Webseite bringen. Die Anzeigen können im Google-Suchnetzwerk unter den Suchergebnissen, im Anzeigennetzwerk, im Remarketing, auf YouTube oder bei Google Merchant geschaltet werden und werden pro tausend Impressionen (CPM) oder pro Klick (CPC) abgerechnet. Das Google Ads-Werbesystem, insbesondere die gesponserten Links, die über den organischen Ergebnissen der Google-Suche angezeigt werden, ist das erste und wichtigste Geschäftsmodell von Google.

Was ist Google Ads? Hier kommen Ihre perfekt optimierten Inhalte hin!
Was ist Google Ads - Definition

Was sind die Vorteile von Google Ads?

  1. Sie legen das Budget für Ihre Google Ads-Kampagne und das Budget fest, das Sie pro Tag/Woche/Monat für Ihre AdWords-Kampagne (Anzeigen) ausgeben möchten.
  2. Sie entscheiden, für welche Ihrer Kunden die Anzeige geschaltet wird (für welche Schlüsselwörter und Suchbegriffe sie Ihre Website finden können, in welchem Bereich usw.).
  3. Sie können Google AdWords-Werbung jederzeit aktivieren oder deaktivieren.
  4. Sie wählen die Art der Werbekampagne, die für Ihre potenziellen Kunden am besten geeignet ist - sei es eine Anzeige in den Suchanfragen, eine Display-Anzeige oder eine andere Art. Beobachten Sie einfach ihre Leistung, messen und testen Sie, um das beste Format zu finden.
  5. Sie entscheiden, wie viel Sie pro Klick für jedes Keyword bezahlen.


Wie verwendet man Google-Anzeigen, und was braucht man dafür?

Um Ihre Anzeigen anzuzeigen, müssen Sie ein kostenloses Konto auf der Plattform erstellen und konfigurieren. Alle weiteren Arbeiten am Konto bestehen darin, es so zu optimieren, dass es die Geschäftsziele Ihres Unternehmens besser erfüllt. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie auf Probleme stoßen - es gibt zertifizierte Google Ads-Experten, die Ihnen weiterhelfen können.

Sie benötigen:

  1. Konto bei Google Ads
  2. Konto bei Google Analytics - Die gesammelten Daten zeigen, wie potenzielle Kunden mit Ihren Marketingkampagnen interagieren und ob Sie die Ziele der einzelnen Kampagnen erreichen.
  3. Ein Konto bei Google My Business
  4. Ein Konto bei Google Search Console, das von Google mit Ihrem Google Ads-Konto verknüpft wird