Haus
Startseite
Lernen Sie
Blog

Optimierung des Google-Geschäftsprofils - wie geht das im Jahr 2022?

Ich besuche verschiedene Facebook-Gruppen, in denen Tausende von Menschen aus der ganzen Welt zusammenkommen, die in lokalen Paketen aktiv sind und sich mit lokalem SEO beschäftigen. Ab und zu stoße ich auf Beiträge wie: 'Was muss ich tun, um meine...
Optimierung des Google-Geschäftsprofils - wie geht das im Jahr 2022?

Ich besuche verschiedene Facebook-Gruppen, die Tausende von Kleinunternehmern mit vielen Unternehmen aus der ganzen Welt zusammenbringen, die in lokalen Paketen aktiv sind und sich mit lokalem SEO beschäftigen.

Ab und zu stoße ich auf Beiträge wie diesen:

  • Was muss ich tun, um die Sichtbarkeit meines Unternehmensprofils in Google zu erhöhen?" (ehemals Google My Business)
  • Ich habe alles getan, was mir in einem Artikel empfohlen wurde, aber meine lokalen Rankings stagnieren immer noch.
  • Wie kann man mehr Kunden gewinnen"?
  • Ich habe vollständige und korrekte Informationen in meinen Google-Unternehmensprofilen und trotzdem keine Platzierung".
  • Wie kann ich die Sichtbarkeit meines Google-Unternehmensprofils in den organischen Suchergebnissen von Google erhöhen?

Um die Antwort auf die obigen Fragen zu finden, müssen Sie zunächst eine wichtige Sache tun. Das ist eine gründliche und tiefgreifende Analyse Ihres Firmeneintrags und Ihrer Konkurrenten, bevor Sie mit der Suchmaschinenoptimierung beginnen. Dann können Sie die Ergebnisse vergleichen, Schlussfolgerungen ziehen und diese zur Optimierung Ihres Unternehmensprofils nutzen.

Das werden Sie in keinem Blogbeitrag erfahren, und auch in diesen Gruppen wird das niemand kostenlos tun. Ich fürchte, Sie werden keine substanziellen Antworten erhalten, sondern nur Tipps wie zum Beispiel:

  • positive Bewertungen erhalten (ok, aber wie viele?)
  • Geschäftsfotos hinzufügen (aber trotzdem, wenn ich schon 50 davon habe?)
  • eine Beschreibung des Unternehmens hinzufügen (ok, aber sollte ich bei der Erstellung auf etwas achten?)
  • die richtige Hauptkategorie festlegen. Aber was ist die primäre Kategorie in meiner SEO-Strategie?

Verwirrend, nicht wahr?

Was müssen Sie also tun, um Ihren Unternehmenseintrag bei Google zu optimieren und die Nummer 1 in Ihrer Region zu werden?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Google-Unternehmensprofil (ehemals Google My Business) optimieren können, um mehr Besucher über die lokale Suche zu erhalten.


1. Wählen Sie eine Reihe von Schlüsselwörtern

Zu Beginn müssen Sie sich überlegen, mit welchen Begriffen (relevanten Schlüsselwörtern) Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens bei Google und Google Maps erhöhen wollen. Wenn Sie ein Zahnarzt in New York sind, möchten Sie wahrscheinlich bei Google unter Begriffen wie "Zahnarzt New York", "Zahnklinik New York", "Implantat New York" usw. gut sichtbar sein.

Wir wissen, dass die Keyword-Recherche schwierig ist und viel Zeit in Anspruch nimmt. Deshalb übernehmen wir bei Surfer Local (das weltweit tätig ist und in mehrere Sprachen übersetzt wird) die gesamte Analyse für Sie und finden die passenden Wörter für Ihr Unternehmen. Alles, was Sie tun müssen, ist, uns ein einziges Wort zu nennen :)

Bereiten Sie sich auf einige der wichtigsten Schlüsselwörter vor. Erfahren Sie mehr über wie man lokale Schlüsselwörter recherchiert

Vorschläge für lokale Schlüsselwörter in Surfer Local

2. Prüfen Sie die aktuelle Sichtbarkeit Ihres Unternehmens in den lokalen Suchergebnissen


Wenn Sie Ihre Schlüsselwörter bereits ausgewählt haben, müssen Sie ermitteln, wie sichtbar Ihr Unternehmen in der lokalen Suche ist, wer Ihre größten Konkurrenten sind und wie viele Konkurrenten Sie schlagen müssen.

Sie können dies manuell tun, indem Sie bei Google Ihre Schlüsselwörter nacheinander in den Browser eingeben und dann in der Ansicht "Local Pack" nach Ihrem Unternehmen im Dickicht der Wettbewerber suchen.

Oder Sie können es in Sekundenschnelle mit dem kostenlosen Local Rank Checker Werkzeug.

  1. Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein
  2. Geben Sie ein Schlüsselwort ein
  3. Überprüfen Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens bei Google in mehreren Regionen
Kostenlose Überprüfung des lokalen Rankings - Google Business Profile Rank Checker


3. Beginnen Sie mit der Verbesserung und Optimierung Ihres Google-Unternehmensprofils


3.1 Name des Unternehmens

Gleich zu Beginn müssen Sie sich mit dem Titel Ihres Unternehmens bei Google befassen. Der Titel ist einer der entscheidenden Ranking-Faktoren. Wenn Sie ihn also gut optimieren, können Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens bei Google deutlich erhöhen. Außerdem ist der Titel etwas, das die Kunden in den Google-Suchergebnissen als erstes sehen, so dass ein guter Titel auch die Anzahl der Klicks auf das Profil Ihres Unternehmens erhöhen kann.

Wie optimieren Sie Ihren Unternehmenstitel?

Beobachten Sie Ihre Konkurrenten genau und schauen Sie, welche Wörter sie in ihren Titeln und Firmennamen verwenden. Sie werden feststellen, dass viele von ihnen neben dem Firmennamen ein Schlüsselwort hinzugefügt haben, z. B. Zahnarzt, Klinik, Kieferorthopäde usw. Prüfen Sie dies sorgfältig und optimieren Sie Ihren Titel in Ihrem Google-Unternehmenskonto.

Sie können auch schnell und einfach einen optimierten Titel mit dem Surfer Local Audit Tool erstellen.

Wie kann Surfer Local Ihnen dabei helfen? 

Surfer Local sagt Ihnen, wie lang Ihr Titel sein sollte, damit er nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern ist. Wenn etwas mit Ihrem Titel nicht in Ordnung ist, erhalten Sie hier einen Kommentar. 

Sie erhalten auch eine vollständige Liste der Schlüsselwörter, sortiert nach ihrem Einfluss auf das Ranking. Sie sollten diese zusätzlich zu Ihrer Marke in Ihren Titel aufnehmen (überschreiten Sie nur nicht die angemessene Titellänge). Denken Sie daran, nur die Wörter aufzunehmen, die zu Ihrem Unternehmen passen.

Die vorgeschlagenen Wörter, die Sie zur Erstellung Ihres Titels verwenden können, finden Sie unten. Prüfen Sie dann, ob der frisch geschriebene Titel die optimale Länge hat und alle notwendigen Begriffe enthält, die zu Ihrem Unternehmen passen. Wenn Sie bereits einen vorgefertigten Titel haben, kopieren Sie ihn und ersetzen Sie ihn in Ihrem Google-Unternehmensprofil.

Titel des Unternehmens - google business profile

Außerdem können Sie unter den vorgeschlagenen Wörtern Ihren Titel erstellen. Prüfen Sie dann, ob der frisch geschriebene Titel die optimale Länge hat und alle notwendigen Wörter enthält, die zu Ihrem Unternehmen passen. Wenn Sie bereits einen vorgefertigten Titel haben, kopieren Sie ihn und ersetzen Sie ihn in Ihrem Unternehmensprofil im Google-Unternehmensprofil


3.2 Hauptkategorie

Die Hauptgeschäftskategorie ist ein ebenso wichtiger Rankingfaktor wie der Geschäftstitel. Mit der Hauptkategorie ist es für Google einfacher zu verstehen, in welchem Ranking und für welche Keywords Ihr Unternehmen platziert werden soll.

Wie wählt man die Hauptkategorie?

Denken Sie daran, eine Kategorie zu wählen, die am besten zu Ihrem lokalen Unternehmen passt und seine Tätigkeit, seine Produkte und seine Dienstleistungen widerspiegelt. Bitte wählen Sie keine Leitkategorie, die Ihnen nicht zusagt, da sie sich ganz anders auf Ihr Unternehmen auswirken könnte, als Sie es erwarten würden.

Wie wähle ich mit Surfer Local schnell die perfekte Lead-Kategorie?

Öffnen Sie Ihr Audit in Surfer Local und gehen Sie in den Bereich Kategorien. Eine Analyse Ihrer Hauptkategorien wird vor Ihren Augen erscheinen. In diesem Abschnitt erfahren Sie, ob Ihre Hauptgeschäftskategorie relevant ist oder nicht und, falls nicht, in welche Hauptkategorie Sie sie ändern sollten.

Analyse der Hauptkategorie - Google Business Profile


3.3 Zusätzliche Kategorien

Die meisten Geschäftsinhaber erweitern ihr lokales Geschäft um zusätzliche Geschäftskategorien, wie z. B. Zahnärzte, die Dienstleistungen wie Zahnaufhellung, Kieferorthopädie, Implantate usw. hinzufügen. Da es viele solcher Unternehmen gibt und es nur eine Hauptkategorie geben kann, gibt Google jedem Geschäftsinhaber die Möglichkeit, zusätzliche Kategorien zu seinem Google-Geschäftsprofil hinzuzufügen.

Wie kann man zusätzliche Kategorien auswählen?

Trotz des Anscheins ist dies keine leichte Aufgabe. Sie müssen die von Ihnen erbrachten Dienstleistungen sorgfältig auflisten, Ihr Unternehmensprofil bei Google bearbeiten und es mit zusätzlichen Kategorien füllen. Denken Sie daran, dass die Auswahl zusätzlicher Kategorien, die nicht zu Ihrem Unternehmen passen, die Sichtbarkeit Ihres Unternehmensprofils bei Google negativ beeinflussen kann.

Wie wähle ich mit Surfer Local schnell die perfekten Zusatzkategorien aus?

Öffnen Sie Ihre Unternehmensbewertung in Surfer Local und gehen Sie zum Abschnitt "Zusätzliche Kategorien". Sie sehen eine Analyse der besten zusätzlichen Kategorien, die Sie zu Ihrem Google-Unternehmensprofil hinzufügen können. Wählen Sie die Kategorien, die für Ihr Unternehmen am relevantesten sind, und fügen Sie sie hinzu.

zusätzliche Kategorien im Google-Geschäftsprofil


3.4 Geschäftsbeschreibung

Die Geschäftsbeschreibungen des Unternehmens sind etwas, das die Nutzer praktisch sofort sehen, wenn sie auf das Profil Ihres Unternehmens bei Google stoßen. Sie ist von entscheidender Bedeutung, und dank ihr können Sie die Konversionsrate auf Ihrem Unternehmensprofil in Google erheblich steigern.

Wie erstellt man eine Unternehmensbeschreibung?

Bei der Erstellung Ihrer Unternehmensbeschreibung sollten Sie einige wesentliche Punkte beachten. Der erste ist, dass die Anzahl der Zeichen begrenzt ist und Sie eine Unternehmensbeschreibung mit bis zu 750 Zeichen verfassen können. Der zweite wichtige Punkt ist, dass Ihre Unternehmensbeschreibung enthalten sollte, was Sie tun, für wen die Angebote Ihres Unternehmens bestimmt sind und eine Aufforderung zum Handeln. Außerdem sollte sie optimiert sein, d. h. sie sollte die wichtigsten Schlüsselwörter enthalten, um die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens zu erhöhen.

Wie erstelle ich eine optimale Geschäftsbeschreibung mit Surfer Local?

Dieses Verfahren ist trivial einfach, aber unglaublich effektiv. Öffnen Sie zunächst ein Audit Ihres Unternehmensprofils auf Surfer Local und gehen Sie zum Abschnitt Unternehmensbeschreibung.

In diesem Abschnitt finden Sie fertige Richtlinien zur Mindestlänge Ihrer Unternehmensbeschreibung und zu den Wörtern, die sie enthalten sollte. Außerdem finden Sie hier einen Ort, an dem Sie eine vollständige und optimale Beschreibung für Ihr Unternehmen erstellen können, die Sie dann kopieren und in Ihr Unternehmensprofil bei Google einfügen können.

Optimierung der Unternehmensbeschreibung - Google Business Profile


3.5 Adresse der Website

Es ist sehr wichtig, auf welche Seite innerhalb Ihrer Website das Google-Profil Ihres Unternehmens verweist. Prüfen Sie sorgfältig, ob die Seite, zu der Ihr Unternehmensprofil führt, die Seite ist, die die Nutzer erwarten würden, wenn sie auf die Adresse im Google-Profil Ihres Unternehmens klicken. Manchmal finden Sie vielleicht eine bessere Unterseite innerhalb Ihrer Website, die den Vorstellungen der Nutzer besser entspricht.

Wie wählt man die perfekte Website-Adresse?

Es ist bereits zu einer beliebten Praxis geworden, eine Homepage zu Ihrem Profil hinzuzufügen.

Es kommt jedoch vor, dass ein bestimmtes Unternehmensprofil für eine bestimmte Dienstleistung erstellt wird, z. B. Zahnaufhellung. Wenn es in einem solchen Fall eine Unterseite für diese Dienstleistung auf der betreffenden Website gibt, z. B. example.com/teeth-whitening, sollten Sie diese in das Google-Profil Ihres Unternehmens aufnehmen.


3.6 Bewertungen

Unternehmensbewertungen sind ein sehr wichtiges Element, wenn es darum geht, die Sichtbarkeit und Autorität eines Unternehmens im Internet zu erhöhen. Leider meinen viele Geschäftsinhaber, dass sie keine Kontrolle darüber haben, wie oft und welche Art von Bewertungen in ihren Geschäftseinträgen veröffentlicht werden. Das ist nicht ganz richtig. Sie können Einfluss darauf nehmen, welche Bewertungen Sie auf dem Google-Profil Ihres Unternehmens veröffentlichen und welche Inhalte diese enthalten. Dies führt dazu, dass Ihr Unternehmen online sichtbarer wird und Ihr Vertrauen bei potenziellen Kunden steigt.

Es ist wichtig zu wissen, dass nicht die Quantität, sondern die Qualität der von den Nutzern auf Ihrem Google-Unternehmensprofil veröffentlichten Bewertungen ausschlaggebend ist.Wie können Sie Bewertungen erhalten, die Ihnen helfen, Ihr Unternehmen zu vergrößern? Das erfahren Sie in dem vollständigen Leitfaden, den wir auf wie man Google-Bewertungen einholt

Reagieren Sie unbedingt auf alle Rückmeldungen Ihrer Kunden! Versuchen Sie außerdem, mit ausführlicheren Sätzen zu antworten. Wir wissen, dass dies zeitaufwendig und mühsam sein kann, deshalb können Sie mit Google-Bewertungsmanager von Surfer Local können Sie auf Bewertungen mit nur einem Klick antworten. Sie haben vorgefertigte Antwortvorlagen, die Sie bearbeiten oder zusätzlich neue erstellen können.

Google Review Manager Software

3.7 Dienstleistungen

Im Abschnitt "Dienstleistungen" können Kunden mehr über die Dienstleistungen Ihres Unternehmens und deren Preis erfahren. Achten Sie darauf, dass Sie diesen Bereich mit einer Liste von Dienstleistungen, die Kunden, die sich an Ihr Unternehmen wenden, in Anspruch nehmen können, korrekt ausfüllen. Vergessen Sie keine der Dienstleistungen :)

park 56 dental business listing

Wichtig: Wenn Sie die Leistungen korrekt ausgefüllt haben, kann Google diese in einem speziellen Bereich in der Ansicht Ihres Unternehmens in den lokalen Suchergebnissen anzeigen und so Ihr Unternehmen deutlich von der Konkurrenz abheben.

lokale ergebnisse für keyword local seo new york


3.8 Produkte

Produkte ermöglichen es Ihren Kunden, genau wie Dienstleistungen, schnell zu sehen, was sie von Ihrem Unternehmen kaufen können, wie viel es kostet, und zu einem speziellen Bereich auf Ihrer Website zu gehen, um mehr über das Produkt zu erfahren. Vervollständigen Sie diesen Bereich, indem Sie die von Ihnen verkauften Produkte, den Preis, die Beschreibung und einen Link zu einer Seite hinzufügen, auf der Kunden einen Kauf tätigen können.

Ein gut gefüllter Produktbereich kann die Zahl der Verkäufe eines bestimmten Produkts oder einer Dienstleistung spürbar erhöhen.

produktbereich im gbp-profil

Punkte als Add-on für Geschäfte

Nehmen wir an, Sie haben eine Produktdatenbank und ein System zur Verwaltung dieser Produkte. In diesem Fall benötigen Sie wahrscheinlich nur ein einzigartiges Programm von Google namens Points, das eine Verbindung zu Ihrer Produktdatenbank herstellt und diese dann zusammen mit dem Preis im Google-Profil Ihres Unternehmens anzeigt.

Sehen Sie, was auf Lager ist


3.9 Bilder

Fotos sind ein Rankingfaktor und eine Möglichkeit für die Nutzer, mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren - wie es aussieht oder wer dort arbeitet. Denken Sie daran, dem Google-Profil Ihres Unternehmens zu Beginn ein paar verschiedene Fotos hinzuzufügen und im Laufe der Zeit weitere hinzuzufügen. Je mehr qualitativ hochwertige und thematische Bilder Sie Ihrem Google-Profil hinzufügen, desto sichtbarer wird Ihr Unternehmen für die Nutzer im Internet und desto mehr Nutzer werden sich entscheiden, Ihr Angebot zu nutzen. Vergessen Sie auch nicht, das Titelbild hinzuzufügen.

Welche Art von Bildern Sie in Ihrem optimierten Google-Unternehmensprofil veröffentlichen sollten, erfahren Sie in unserem entsprechenden Artikel: Wie man Bilder zum Google-Unternehmensprofil hinzufügt.

Wir wissen, dass Sie gerne wüssten, wie viele Bilder Sie tatsächlich in das Google-Profil Ihres Unternehmens einstellen müssen, um dessen Sichtbarkeit zu erhöhen. Unser Überprüfung des Google-Unternehmensprofils gibt Ihnen Hinweise darauf, wie viele Bilder Sie Ihrem Unternehmensprofil hinzufügen sollten, damit die Anzahl der Bilder im Verhältnis zu den Wettbewerbern Ihres Unternehmens angemessen ist.

Fotos im Google-Geschäftsprofil

Denken Sie daran, Ihrem Unternehmensprofil keine Bilder hinzuzufügen, die nicht thematisch sind und keinen Bezug zu Ihrem Unternehmen, seinen Produkten und Dienstleistungen aufweisen. Mit einem großartigen kostenlosen Tool von Google können Sie überprüfen, was Google in dem Bild sieht, das Sie in Ihrem Google-Unternehmensprofil veröffentlichen möchten. Das Tool sagt Ihnen, ob es mit den Google-Richtlinien übereinstimmt, und zeigt wertvolle Informationen für den Nutzer an: Google Vision AI.

Google Vision KI


3,10 Stellen

Google-Beiträge gehören zu den Elementen Ihres Google-Profils, um die Sie sich ständig kümmern müssen. Sie müssen einmal pro Woche einen Beitrag auf Ihrem Google-Profil veröffentlichen, um neue Kunden mit aktuellen Informationen zu versorgen. Dabei kann es sich um eine Neuigkeit, ein Angebot, eine Veranstaltung oder Ähnliches handeln. Sie müssen die Nutzer auf dem Laufenden halten, was in Ihrem Unternehmen vor sich geht: wie es sich verändert und wächst.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie einen wertvollen und optimalen Beitrag für Ihr Unternehmen auf Google erstellen, können Sie die Richtlinien im Audit Ihres Unternehmens in Surfer Local. Diese sagen Ihnen, wie lang Ihr Beitrag sein sollte und welche Wörter Sie darin verwenden sollten, um Ihr Unternehmen bei Google optimal zu fördern. Sie können auch Planen Sie mehrere Beiträge auf einmaldie sich an den von Ihnen festgelegten Tagen und Uhrzeiten selbst veröffentlichen.

3.11 Unternehmensverzeichnisse (Zitate)

Ein sehr einflussreicher Ranking-Faktor für Google ist, wie beliebt Ihr Unternehmen ist und wie oft andere darüber sprechen. Es hat sich zu einer beliebten Praxis entwickelt, Unternehmensverzeichnisse für Ihr lokales Unternehmen zu erstellen und Informationen über sie auf verschiedenen Websites im Internet zu veröffentlichen.

Sie sollten damit beginnen, Ihr Unternehmen in Branchenverzeichnisse einzutragen, in denen auch Ihre Konkurrenten Einträge über ihre Unternehmen vornehmen. Trotz des Anscheins ist es nicht schwer, Verzeichnisse zu finden, in denen Sie einen Eintrag über Ihr Unternehmen hinzufügen sollten. Sie finden die gesamte Liste der besten Lokale Erwähnungen von Unternehmen für Ihr Unternehmen im Prüfung bei Surfer Local.

google business profile audit - surfer local

3.12 Vervollständigen Sie Ihre grundlegenden Unternehmensinformationen

Denken Sie auch daran, dass es wichtig ist, die grundlegenden Informationen in Ihrem Google-Unternehmenseintrag auf Google zu vervollständigen, z. B. Geschäftsadresse, Telefonnummer, Website-Adresse, Öffnungszeiten, die Attribute zu vervollständigen, die bedienten Gebiete anzugeben, Nachrichten an Ihr Unternehmen zu aktivieren usw.

Es ist wichtig, dass Ihr Unternehmen wächst und gedeiht und dass die Kunden mit Ihrem Unternehmen Kontakt aufnehmen und seine Dienstleistungen oder Produkte in Anspruch nehmen.

Überwachen Sie Ihr Unternehmen

Die systematische Überwachung der Sichtbarkeit Ihres Unternehmens und die Reaktion auf Veränderungen ist eines der wichtigsten Elemente des gesamten Prozesses zur Erhöhung der Sichtbarkeit Ihres Unternehmensprofils im Internet.

Sie müssen wissen, wie Ihr Unternehmen und Ihre Konkurrenten auf Ihre Änderungen reagieren.

Reagieren Sie am besten auch schnell auf die Aktionen Ihrer Konkurrenten, die Sie um jeden Preis überholen und in den Google-Suchergebnissen weit hinter sich lassen wollen.

Der beste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung eines Local Rank Trackers von Surfer Local. Er überwacht kontinuierlich die Position Ihres lokalen Unternehmens in Google und stellt sicher, dass er Ihnen klare, vollständige und zuverlässige Informationen über die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens und seiner Konkurrenten liefert.

Lokale Rangliste - Surfer Local

Zusammenfassung

Die Entwicklung Ihres Unternehmens und seiner Sichtbarkeit bei Google mag kompliziert erscheinen, aber glauben Sie mir, das ist es nicht :) Mit den geeigneten Materialien und Werkzeugen können Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens bei Google innerhalb weniger Tage oder Wochen deutlich erhöhen. Scheuen Sie sich nicht, den ersten Schritt zu tun und beginnen Sie jetzt mit der Optimierung Ihres Google-Unternehmensprofils. Viel Erfolg!

In unserem nächsten Blogartikel finden Sie eine Zusammenstellung der besten Online-Marketing-Tools für kleine Unternehmen , die von Experten ausgewählt wurden. Lesen Sie weiter!